Nicht ganz ernst gemeinte Fragen und Antworten

Als Zauberkünstler bekommt man viele Fragen gestellt. Nachfolgend finden Sie die meistgestellten Fragen und die passenden Antworten darauf. Viel Spaß beim Lesen.

Zaubern Sie doch mal 100,- Euro!


Ich habe mit der Deutschen Bank ein Abkommen. Die zeigen keine Zaubertricks und ich zaubere kein Geld.

Wie lange üben Sie an so einem Trick?

 

Was heißt hier „üben“, ich kann doch zaubern!

 

Wie wird man eigentlich Zauberkünstler?


Durch Geburt.

Kann ich das auch, wenn ich lange genug übe?


Das glaube ich nicht. (Standardantwort. Man will ja seinen Ruf nicht schädigen.)

Wie geht das?

 

In jedem Fall benötigen Sie dafür einen 18er Schraubenschlüssel und einen Wagenheber, der aber mindestens 800 kg aushalten muss. Zusätzlich empfiehlt sich eine Rohrschelle, die ruhig gebraucht sein darf. Wenn Sie alles stets bei sich führen, dann ... oh nein! Jetzt hätte ich ja beinahe den Trick verraten.

Können Sie das nochmals zeigen?


Also mir hat das erste Mal schon gereicht.