Wie ist diese Homepage entstanden?

An dieser Stelle möchte ich Ihnen beschreiben, mit welchem System ich diese Homepage erstellt habe, weil ich ziemlich begeistert davon bin. Es handelt sich um die "Do-It-Yourself Homepage" (heißt jetzt 1&1 MyWebsite) der Firma 1&1 und ich kann sie wirklich empfehlen.

 

Obwohl ich zaubern kann, kenne ich mich dennoch nicht mit der Erstellung von Homepages aus. Dennoch hat es nur einen Abend gedauert (und nebenher habe ich sogar noch eine Komödie im Fernsehen geguckt) und schon war meine Homepage einsatzbereit. Danach habe ich natürlich noch vieles ergänzt und auch wieder verworfen. Aber das ist ja das Schöne an dem Ding: Es ist unglaublich einfach.

5 Vorteile, die mich überzeugt haben:

1. Man benötigt keinerlei Vorkenntnisse

 

2. Man benötigt keinerlei Software. Nur ein Internetzugang (mit DSL-Geschwindigkeit) ist nötig.

 

3. Es gibt zig Layouts, aus denen man sich sein Lieblingslayout aussuchen kann. Unten sehen Sie die möglichen Layouts. Da ist für jeden etwas dabei.

 

4. Für über 200 Branchen sind Text- und Bildvorschläge schon inklusive (die muss man nur noch abändern, was viiiiel einfacher ist, als wenn man die Seiten komplett alle neu erstellen müsste).

 

5. Die Bedienung ist extrem einfach. Einfach klicken, ändern, fertig!

 

Wer jetzt schon neugierig ist kommt über diesen Link direkt zur Angebotsseite von 1&1. Dort kann man die Homepage kostenlos testen.

Sie wollen auch eine Homepage?

1. Überlegen Sie, was Ihnen wichtig ist

Bevor Sie sich für die 1&1 Do-It-Yourself Homepage entscheiden mein Tipp: Überlegen Sie zuerst, ob Sie die Inhalte auf Ihrer zukünftigen Homepage (also Texte, Bilder, Navigation etc.) selbst editieren wollen. Wenn ja, dann ist die 1&1 Do-It-Yourself Homepage perfekt geeignet - vor allem dann, wenn Sie von dem Thema keine Ahnung haben.

 

Wenn nein, müssen Sie jemanden damit beauftragen, der das alles für Sie macht. Das habe ich früher bei meiner alten Homepage auch machen müssen und ich kann Ihnen sagen: das bremst jegliche Kreativität aus!

 

Sie können aber auch diverse Volkshochschulkurse besuchen, damit Sie irgendwann mit einem sog. "Shared-Hosting-Paket" (so nennt sich das unter Fachleuten) umgehen können.

 

Wenn Sie sagen "ich glaube die 1&1 Do-It-Yourself Homepage scheint mir die richtige Wahl zu sein", dann lesen Sie jetzt bitte weiter.

2. Bereiten Sie alles vor

Der Clou der 1&1 Do-It-Yourself Homepage ist, dass sie inklusive passender Text- und Bildvorschlägen "geliefert" wird. Sie müssen bei der Bestellung des Produkts lediglich Ihre Branche und Ihre Adresse eingeben und wenige Sekunden später wird die Seite inklusive Inhaltsvorschlägen und tollem Layout automatisch, ohne Ihr Zutun, generiert.

 

Danach können Sie alles (Texte, Bilder, Layout, Farbe etc.) dann Schritt für Schritt ändern und an Ihre Bedüfgrnisse anpassen. Genial! Das kam mir anfangs vor wie ein Zaubertrick und damit kenne ich mich aus ;-)

 

Damit Sie nach der Bestellung mit dem Anpassen schnell starten können, sollten Sie sich ein paar Digitalfotos und Ihre individuellen Texte zurechtlegen und - wenn Sie sowas haben - auch ihr Logo.

 

Die Fotos und das Logo können Sie kinderleicht einfügen und die vorhandenen Textvorschläge müssen Sie nur noch anpassen und um Ihre eigenen Texte ergänzen. Wie das geht beschreibe ich unten etwas genauer. 1&1 zeigt dazu aber auch ein informatives Video auf der Firmenwebseite.

3. Welches Layout soll es sein?

Die 1&1 Do-It-Yourself Homepage bietet viele unterschiedliche Layouts, die aber auch unterschiedliche Möglichkeiten bieten, was das Anpassen und Ändern angeht.

 

Mein Tipp: Laden Sie zuerst das Titelbild hoch und spielen Sie dann mit den Layouts die Ihnen gut gefallen. Das heißt: Ändern Sie die Hintergrundfarbe. Ändern Sie die Texteinstellungen für Überschriften und Fließtext. Usw. Sie werden nun schnell merken, was möglich ist und was nicht. Und wenn Sie dann ein Lieblingslayout gefunden haben, dann erst sollten Sie die Homepage auf Ihre Bedürfnisse anpassen. (Und keine Sorge: Sie können auch danach wieder ein anderes Layout wählen. Sie sind also nie festgelegt.)

Und dieses Video zeigt, wie man die Layouts auswählt oder ändert (falls man mal ein anderes haben will):

4. Sie wollen etwas ändern? Ganz einfach!

Wenn Sie sich in Ihre Homepage eingeloggt haben und etwas ändern oder ergänzen wollen, so gilt fast überall ein einfaches Prinzip: Klicken - auswählen - ändern - fertig.

 

Das Video zeigt an einem Beispiel, wie man Inhalte einfügt. Achtung: 1&1 hat das Editieren inzwischen verbessert. Es ist jetzt durch "Drag & Drop" noch einfacher geworden, als im Video zu sehen! Genial!

Und jetzt? Probieren Sie es aus!

Testen Sie die 1&1 Do-It-Yourself Homepage jetzt selbst. Klicken Sie einfach auf den Werbebanner. Er führt Sie zur Angebotsseite von 1&1.

 

Ich wünsche Ihnen auf jeden Fall genau so viel Spaß, wie ich ihn mit dem Produkt habe.